escape small
header

018.



Sonne scheint auf nasse Stolpersteine.
Doch wir springen lachend durch die Straßen.
Französische Vororte zum verlieben.
Denken nicht und lieben nur.
Gib meinen Gedanken chancen Purzelbäume zu drehen.
Wind weht von Paris her und jede Straße trägt ein Zuckerkorn.
Schwarzweiße Gestalten und einen Momentlang ruhe.
Farbe verwischt von Regen, bis wir sie uns wieder neu auf die Haut malen.
Ohne Namen ohne Wissen gehen wir leben.
Schönheit lauert um den Ecken.
Verbinde deine Augen und leg Seide und Samt auf sie.
Und wir flüstern den Blumen zu welche Farbe sie tragen sollen.
Werf Steine auf Ruhende Wasser.
Sie werden uns in die wunderbar große Meere tragen.
Schlaf eine Nacht bis wir in London aufwachen.
Alles ist wunderbar solange ich deinem Atem in meinem Nacken spür.
Glück muss es sein. Oder kurz: Du.

8.3.11 20:13


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de